myBlog - Powerfreak





Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Powerfreak´s Eiskreation

Powerfreak
Veröffentlicht von in extrem lecker · 26 Oktober 2019
Tags: EiskreationselbstgemachtleckerEis

Powerfreak´s Eiskreation

Ist es nicht schön, wenn man seine Lieben mit einer selbstgemachten Eiskreation überraschen kann. Gesagt getan. Wer kennt sie nicht die Geschichte vom kleinen Muck, wo er duch Zufall im Wald zwei Feigenbäume entdeckte, damit er Vergeltung üben konnte. Feigen gehören schon immer zu unseren Ernährungsplan, denn sie enthalten viel Vitamin A und ebenso gesunde Ballaststoffe. Sie sind so universell einsetzbar, was mich auf diese bezaubernde Idee brachte. Wir mussten uns diesmal mit den Bildern sehr beeilen, denn im "Studio" ist es doch ganz schön warm gewesen. Jetzt wo ich diese Zeilen schreibe, kann ich sagen das diese Köstlichkeit sehr schnell von uns aufgefuttert worden ist.

 

Also Augen zu und durch, solange ich alleine zu Hause bin, sagte ich mir. Ab zur Eismaschine und unser Spezialrezept zusammengerührt, denn dies wird der innere Kern unserer Kreation. Diese Aufgabe übernahm die KitchenAid am Tag zuvor, denn der Kern sollte ja ein Highlight werden. Heute nun konnte ich 4 Kugeln Eis (2 Vanille und 2 mit frischen Erdbeeren) mit einer Folie zum Kern (Wurstform) formen. Gleich wieder ab in die Kühlung. Jetzt konnte mein Experiment losgehen. Noch habe ich 2 Stunden Zeit, es soll ja eine Überraschung werden.



Eine passende Form war schnell gefunden und diese wurde mit einer Folie ausgelegt. Die Früchte hatte ich schon vorbereitet, he wo sind die Feigen? Sie waren so lecker, dass ich nun doch noch neue Scheiben schneiden musste. Die Früchte schön angeordnet und mit der ersten Schicht bestehend aus einem Gemisch Schlagsahne und selbstgemachten Joghurt aufgefüllt. Jetzt war es entlich soweit, der "Kern" konnte hinzugegeben werden. Jetzt noch schnell alles mit der restlichen Creme bis zum Rand auffüllen ohne dabei erneut zu naschen. Ab ins Gefrierfach, mein Werk sollte so schnell wie möglich aus dem Blickfeld verschwinden. Es war alles einfach zu lecker. Ich sah mich ein wenig um und mir wurde jetzt erst bewußt, was für ein Chaos ich in der Küche hinterlassen habe.

   

60 Minuten sind ja noch Zeit um alle Spuren zu beseitigen. Dexter machte es immer richtig, Folie drunter und schnell ist alles wieder sauber. Naja, das nächste mal bin ich etwas schlauer. Sieht das nicht echt lecker aus? In der Ferne hörte ich es an der Tür klingeln. Geschafft!??

Wir wünschen einen überraschend guten Appetit.





Kein Kommentar

Blog
PayPal-Me
Zurück zum Seiteninhalt