myBlog - Powerfreak





Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Vietnamesische Sommerrollen

Powerfreak
Veröffentlicht von in gesundes Essen · 12 Mai 2019
Tags: selbstgemachtVietnamSommerrollengesund

Gerade zu Beginn der wärmeren Tage werden wir so langsam auf eine leichtere Kost umstellen. Also richten wir diesmal unseren Blick auf Vietnam. Ein bekanntes vietnamesisches Sprichwort sagt es bereits aus.

"Eine Mahlzeit ohne Gemüse, ist wie eine Beerdigung ohne Toten."

Die Vietnamesen sind ein Volk auf zwei Rädern. Nirgendwo sonst ist die Dichte von Motorrollern so groß wie in vietnamesischen Städten. Auch die Begeisterungsfähigkeit ist riesig. Als Grundnahrungsmittel werden in Vietnam Reis und Reisnudeln und eine große Anzahl verschiedener Gemüse gegessen. Fisch und Fleisch spielen in der Massenernährung eine untergeordnete Rolle. Dies ist ein Fakt an dem wir uns gerne ein Beispiel nehmen können. Aus diesem Grund werden unsere vietnamesischen Sommerrollen ganz ohne Leichenteile und ohne verwirrenden chemischen Cocktail hergestellt, so wie es uns gerne die Industrie anbieten will. Wir persönlich bestehen auf Glutamat und Monsanto freie Lebensmittel. Auch wenn wir letzteres nicht mehr beeinflussen können. Das Recht uns dagegen zu entscheiden wurde uns bereits genommen. Um so wichtiger ist es auf frisches Bio-Gemüse zu achten. Aber wem kann man in dieser kranken Gesellschaft noch vertrauen?

Lưỡi sắc hơn gươm.




Sehen diese Sommerrollen nicht richtig sommerlich leicht und bunt aus?  Für alle, die auf der Suche sind nach einem leichten und gesunden Mittag- oder Abendessen mit wenig Kalorien, sind diese Sommerrollen mit Reispapier einfach perfekt geeignet.

\nUnsere Zutaten sind ein bunter Mix aus verschiedenen frischen Gemüsesorten mit allen enthaltenen Vitalstoffen.

Reisnudeln, Salatgurken, Möhren, Paprika, Zwiebeln, Spinat, Linsen, frischer Koriander, Petersilie, Reisblätter und eine Zitrone.

Die Glasnudeln nach Packungsanleitung in heißem Wasser einweichen, in einem Sieb gut abtropfen lassen und mit einer Küchenschere etwas kleiner schneiden. Das Gemüse in kleine Stifte schneiden und kurz anbraten. Das riecht bereits jetzt schon so lecker. Nun kann ein Küchentuch ausgebreitet werden, damit die Reispapierblätter ausgelegt werden können, welche zuvor im heißen Wasser kurz eingeweicht worden waren. Jetzt alles gut abtropfen lassen. Jedes Reisblatt kann nun nach belieben mit 2 bis 3 Esslöffel Gemüse belegt und fest gerollt werden. Wir haben unsere Sommerrollen wegen der Optik schräg angeschnitten und mit einem scharfen Chili-Dip und einem würzigen Sesam-Dip serviert.



Unsere vietnamesischen Sommerrollen sind sehr schnell gemacht, leicht, knackig, gesund, vegan und die Küche bleibt bei dem Rezept (fast) kalt.

 


Schon verabschieden wir uns wieder vom südöstlichen asiatischen Land Vietnam im Südchinesischen Meer und wünschen einen guten Appetit.

Ăn ngon miệng và tạm biệt.




Kein Kommentar

Blog
PayPal-Me
Zurück zum Seiteninhalt