myBlog - Powerfreak





Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Buddha Bowls - Kostbarkeiten für Foodlover

Powerfreak
Herausgegeben von in gesundes Essen ·
Tags: BuddhaBowlsgesundselbstgemachtlecker

"Bowl" bezeichnet auf Englisch einfach eine Schale. Bowl Food ist somit eine gefüllte Schale mit leckeren Lebensmitteln über den Tag verteilt. Ob zum Frühstück, Mittagessen oder zum Abendbrot gehört Bowl Food mit seinen gefühlten 1000 Variationen schon lange zu unserem Alltag. Wer sich bewusst mit seiner Ernährung beschäftigt, kommt früher oder später nicht mehr an Bowl Food vorbei. Auch wenn der Name Buddha Bowl (Nourishment Bowl) von dem kugelrunden Bauch eines Buddhas stammt, macht uns diese bewusste Ernährung ganz und gar nicht rund, jedoch satt und glücklich. Es gibt eben kaum eine bessere Möglichkeit mit gesunden Lebensmitteln in den Tag zu starten. Wir haben uns für die vegane und vegetarische Variante entschieden, denn dieses Menü begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Wenn wir auf Tour sind und im Hotel frühstücken, merken wir oft besonders stark, wie sehr wir uns doch schon an diese gesunde Lebensweise gewöhnt haben, welche uns bisher kein Hotel bieten konnte.

Wenn uns schon beim Foto-Shooting das Wasser im Munde zusammenläuft, dann haben wir alles richtig gemacht.

Nourishment Bowl zum Frühstück

Unser Super-Bowl-Day begann mit einem leckeren und gesunden Frühstück mit wertvollen Zutaten. Das Frühstück ist rein vegan zubereitet worden und an Abwechslungsmöglichkeiten kaum zu überbieten. Wir haben Hafermilch, Haferflocken, Hanf - und Chiasamen verwendet. Das Ganze wurde garniert mit Walnüssen, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und zum Schluss mit einer Prise Zimt bestreut.







Unser Bowl-Food-Day ist vollgepackt mit gesunden Zutaten (Lebensmitteln) und ist somit eine richtige Vitamin - und Nährstoffbombe und diese Bowls schmecken nun mal richtig lecker. Sie können nach Belieben befüllt werden und können somit für jede Ernährungsweise angepasst werden. Bowls sind schnell zubereitet und ideal um Reste zu verwerten. Eben nicht nur optisch ein Augenschmaus sondern ein besonderes Erlebnis für den Gaumen.


 

Buddha Bowl zum Mittagessen

Eine wahre Köstlichkeit war unser veganer Mittags-Bowl, bestehend aus Austernpilzen, Soja Geschnetzelten, Blumenkohl, Bulgur, Tomaten. Lauch, gerösteten Cashewkernen, gerösteten Zwiebeln, Kurkuma, Prise Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Öl. Bei weiteren Komponenten sind Euerer Fantasie keine Grenzen gesetzt.



Das Wichtigste an unserer Bowl ist immer die Abwechslung die man anbieten kann. Kombiniere doch einfach was du willst, Dressing drüber und fertig.

 

Buddha Bowl zum Abendessen

Der Abschluss des "Super-Bowl-Food-Tages" ist ein frischer Salat, bestehend aus Gurken, Radieschen, Tomaten, Spinat, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch, gerösteten Kichererbsen, div. Kräutern, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Diesen Salat haben wir mit etwas Fisch garniert, nicht nur weil Fisch besonders harmoniert sondern auch wegen der Aufnahme von Omega 3 Fettsäuren.






 


Gesund ernähren, kann so einfach und lecker sein. So geht unser Nourishment Bowl Tag zu Ende.

Ganz oben standen die Vitamine. Die meisten Vitamine sind in frischem, rohem Gemüse und Obst enthalten. Deswegen ist es wichtig, nicht alle Zutaten zu kochen oder zu braten, denn hierbei werden viele Vitamine zerstört. Wenn du es dennoch warm haben willst, dann ist das Dampfgaren die schonendste Zubereitungsart für Gemüse. Wir haben unser Gemüse leicht angedünstet.

Gesunde, ungesättigte Fettsäuren die in pflanzlichen Fetten oft enthalten sind sind lebenswichtig für den Körper, da sie uns viel und auch langfristig Energie geben können und vor allem auch zur Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen wichtig sind.

Wir hoffen unser Beitrag konnte eine kleine Anregung schaffen, weg von Nahrungsmitteln zu kommen um Lebensmittel neu schätzen zu lernen. "Ein Viertel von dem was wir essen nährt uns. Drei Viertel von dem was wir Essen macht uns krank." Wir haben im täglichen Leben dieses Verhältnis bereits umgedreht, denn es ist einfach nur eine Frage des Bewusstseins.

Wir wünschen einen Guten Appetit!




Kein Kommentar


Blog
PayPal-Me
Zurück zum Seiteninhalt